Busreisen ab Norddeutschland über Kiel-Oslo-Kiel

Langlauf für Genießer in Hovden.

Abwechslungsreiche Loipen durch Waldgebiete und das Hochgebirge
Genuss im Hotelrestaurant mit Blick über das verschneite Fjell

Das Skilanglaufen hat eine lange Tradition – besonders in Norwegen. In der norwegischen Mythologie ist die Rede von Öndurdís, die Skigöttin, die in den verschneiten Wäldern in den Bergen auf Skiern gejagt haben soll. Doch wir begeben uns heute nicht auf die Jagd, sondern genießen die verschneite Natur und das lautlose Dahingleiten auf unseren Skiern in einer der beliebtesten Skiregionen Norwegens. Unser Standort Hovden liegt unweit des Ortes Telemark entfernt, wo das Skifahren im 19. Jahrhundert zur populären Wintersportart wurde. Die Landschaft im Setesdal ist ebenso abwechslungsreich wie die Loipen-Auswahl: Sie können zwischen Flachland und Bergen sowie kurzen und langen Touren wählen. Majestätisch eingerahmt von der Bergkulisse steht uns ein vielfältiges Loipennetz von 170 km zur Verfügung. Anfänger, Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten.

So wohnen wir
Bei Anreise mit der Fähre: Die erste und letzte Nacht verbringen wir in Kabinen auf einer der Passagierfähren der norwegischen Color Line von Kiel nach Oslo bzw. zurück.

Hotel
Im kleinen Gebirgsdorf Hovden verbringen wir 10 Nächte im sehr schön und ruhig am Fluss Otra gelegenen Hovdestøylen Hotel. Das Dorf selbst liegt auf ca. 800 m Höhe. Das hoteleigene Restaurant bietet eine gute heimische Küche, es gibt einen gemütlichen Kaminraum sowie einen sehr schönen Aufenthalts- und Leseraum mit einem herrlichen Blick auf das Fjell.

Zimmer
Die 69 Zimmer sind im norwegischen Stil gut ausgestattet und verfügen alle über eine eigene Du/WC. KostenlosesWLAN ist verfügbar.

Verpflegung
Im Hotelrestaurant nehmen wir das Frühstück und das Abendessen ein, das Lunchpaket bereiten wir uns selbst vom Frühstückbüfett zu. Das Abendessen wird als 3-Gang-Menü oder als Büfett serviert.

Lage
Das Haus liegt in zentraler Lage in Hovden. Aktivitätsmöglichkeiten, Wanderwege und das Zentrum von Hovden liegen in unmittelbarer Nähe.

Programm
Die Loipen werden täglich präpariert soweit das Wetter und die Bedingungen dies zulassen. Es gibt Loipen für alle, die Spaß am Skilanglauf haben. Während Ihres Aufenthaltes bietet unsere Reiseleitung geführte Skiwanderungen ab unserem Hotel an. Die Länge und Schwierigkeit richten sich individuell nach dem Können
der Teilnehmer und den jeweiligen Witterungsbedingungen. Unsere Reiseleitung steht Anfängern und Fortgeschrittenen für Touren zur Verfügung, wobei sich in den ersten Tagen den weniger geübten Gästen gewidmet wird.

Busreisen ab Norddeutschland über Kiel-Oslo-Kiel | Skandinavien ToursLanglaufbeispiele
Ideale Übungsmöglichkeiten für Anfänger und Wiedereinsteiger im Netz der „Langrennsarena“. Man kann wählen zwischen Loipen der verschiedensten Schwierigkeitsgrade und variabler Kilometerzahl. Das Stadion und ein großer Teil der Loipen sind außerdem täglich bis 23:00 Uhr beleuchtet.
Leichte Übungsloipe 6 km. Ausgangspunkt ist das Hovden Hyofjellshotel. Kurze Rundloipe in ebenem Gelände rechts entlang der Straße in Richtung Hovden Hyttegrend, von dort im Bogen zurück.
Landschaftlich tolle Rundtour mit Kombinationsmöglichkeiten. Zuerst folgen wir der „Auversvatn-Loipe“ (rot) gegen den Uhrzeigersinn. Am See „Hartevasstjønn“ wechseln wir auf die Loipe „Øvre Badstogsdalen“ (blau) und kommen am See „Auversvatn“ wieder auf die ursprüngliche rote Loipe zurück. Weiter geht es um den Berg „Nordre Auversvasseggi“ herum und dann wieder hinunter nach Hovden, ca.17 km. Auf dem Weg hinab kann man sich entscheiden, die Tour über die Loipen „Galten“ (blau) und/oder „Lundane“ (grün) eventuell zu verlängern. Damit ergibt sich eine schöne, lange Runde auf der Ostseite des Tals über fast 25 km.
Für den sportlichen Läufer, nur bei idealen Bedingungen möglich, die 20 km Tour auf den Kalsotnoi (1.270 m). Vom südlichen Ortsausgang zum Hartevatnet, auf diesem bis zum Raudtjorn (760 m). In das Vesterdalen abbiegen und aufsteigen. Zurück zum Hartevatnet und nach Hovden.

Die Preise für 2022 Preis in €
21.01. – 02.02. 1.548,-
05.02. – 17.02. 1.598,-
05.03. – 17.03. 1.598,–

Die Termine sind ausgeschrieben mit Fährüberfahrten ab/an Kiel. Bei Flug An- und Abreise bzw. Eigenen und abreise entfällt die erste und letzte Übernachtung, die auf der Fähre stattfindet.

EZ-Zuschlag: 280,-

Gilt nur für die 10 Nächte im Hotel, nicht während
Der Fährüberfahrt.
Aufpreis p.P. für Kabinenkategorien:
Doppel innen (AF CDI) 0,-
Doppel außen (AF CDA) 65,-
(nur buchbar ab 2 Personen)

Einzel innen (AF CEI) 195,-
Einzel außen (AF CEA) 255,-

Abflug (nach Verfügbarkeit): Zuschlag:
München: 60,-
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Stuttgart: 130,-Hinweis:

Hin- und Rückflug mit Umstieg in München 250,-

Eingeschlossene Leistungen:
Nachtfährüberfahrt mit der Color Line von Kiel nach Oslo und zurück, 2 Übernachtungen in einer 2-Bett-Innenkabine mit Du/WC inkl. Frühstücksbüfett oder Flug mit Lufthansa oder Scandinavian Airlines in der Economyclass nach Oslo und zurück
Bustransfer von Oslo zum Hotel und zurück
10 Hotelübernachtungen im Doppelzimmer mit Du/WC inkl. Halbpension und Lunchpaket (Brote, die man sich selbst zum Mitnehmen macht)
Programm wie beschrieben

Hinweis: Evtl. anfallende Transferkosten vor Ort zu den Einstiegen der Langlauftouren sind nicht im Reisepreis enthalten und werden je nach Teilnehmerzahl vor Ort umgelegt. Skiausrüstung: Reservierung von Skiausrüstung (ca. € 130,- für den gesamte Aufenthalt) nehmen wir gern bei Buchung entgegen – wir bitten um Angabe Ihrer Schuh- und Körpergröße.

 

Preis

130 €

Jetzt anfragen

12 + 13 =

Proceed Booking