NAVIGATION Menü schliessen
Aktuelle Seite: Skandinavien-Tours > Schweden > Sommer > Herrenhotels

Herrenhotels

Wer Schweden komfortabel bereisen möchte, kann kaum authentischer wohnen als in den Häusern der Countryside Hotelkette, die an vielen schönen Orten des Landes zu finden sind. Diese Hotelkette bringt einzigartige Hotels mit historischem Ambiente, traditionsreicher Gastlichkeit und mit einer in der Regel traumhaften Lage unter ein Dach.

Die Hotels z.B. in traditionsreichen Landgütern, alten Schlössern und historischen Herrenhöfen zeichnen sich vor allem durch wunderschöne Lage in traumhafter Natur Schwedens und ausgezeichnete Küche aus - die Hotelrestaurants können nicht selten beachtliche Auszeichnungen vorweisen. Natürlich bieten die Häuser auch sonst gehobenen Hotelkomfort und Zimmer mit Charme, zusätzlich zu den vielen spannenden Freizeitaktivitäten, die meist in unmittelbarer Umgebung möglich sind: Mieten Sie Kanus oder Räder, spielen Sie Golf oder entspannen Sie in den Wellness- und Badeabteilungen mancher Hotels. Und erleben Sie auf den Reiseetappen durch das Land besondere Höhepunkte Schwedens, der nordischen Natur und Landschaft sowie freundliche Menschen. Eine komfortable Rundreise mit besonderen Hotels.

 

Von Tag zu Tag:

1. Tag: Anreise 125 km.
Anreise im Laufe des Tages mit der Fähre nach Trelleborg in Südschweden und weiter in die Region West-Skåne. Via Malmö und Helsingborg erreichen Sie Ihr erstes Hotel. Übernachtung im Hotel Margretetorps Gästgifvaregård nördlich von Helsingborg unweit der Halbinseln Bjäre und Kullen. Die Küste dort gilt als einer der schönsten Küstenabschnitte Südschwedens.

Tag 2: Westschweden 175 km.
Besuchen Sie auf der Bjäre-Halbinsel z.B. den malerischen Fischerort Torekov oder auf der Weiterfahrt nach Norden die weiten Sandstrände Hallands bevor sie sich nach Osten ins Landesinnere wenden - nach Småland, zum Hotel Hestravikens Wärdshus das direkt an einem See liegt.

Tag 3: Småland und Vätternsee 175 km.
Wälder und Seen prägen die Region Småland. Ihre Weiterreise führt Sie zunächst nach Jönköping am Vätternsee. Anschließend folgen Sie auf einer der schönsten Straßen Schwedens dem Ostufer des Vätternsees bis nach Vadstena am Seeufer und zum Vadstena Klosterhotel. Unterwegs lohnt sich ein Stopp in dem malerischen Kleinstädtchen Gränna - besonders Naschkatzen werden diesen Stop lieben - denn hier werden die legendären schwedischen Zuckerstangen hergestellt.

4. Tag: Sörmland und Stockholm 300 km.
Direkt oder auf Nebenstraßen durch das ländliche Sörmland gelangen bis Stockholm. Sie wohnen in einem historischen Hotel in der Altstadt Gamla Stan. Von Ihrem Hotel aus können Sie viele der zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichen und in den Gässchen und an den Uferpromenaden schwedisches Großstadtflair einfangen. Vor allem die Lage am Wasser trägt zur entspannenden, gemütlichen Atmosphäre der schwedischen Hauptstadt bei.

5. Tag: Stockholm und Östergotland 200 km.
Noch einmal bleibt Zeit in der spannenden Hauptstadt des Landes. Am Nachmittag Fahrt zum Hotel Söderköpings Brunn, das direkt am Göta-Kanal gelegene Hotel. Ein Abstecher unterwegs könnte zu Mariefred führen, zum Schloss Gripsholm Kurt Tucholskys oder in das kleine Sommerstädtchen Trosa.

6. Tag: Ostseeküste und Öland 275 km.
Heute folgen sie der inselreichen Ostseeküste nach Süden bis Kalmar. Dort geht die Brücke über den Sund zur Insel Öland. Öland ist mit seiner außergewöhnlichen Geschichte, Natur und milden Lage ein äußerst beliebtes Ferienziel an der Ostsee - erkunden Sie die langgezogene Insel auf kleinen Sträßchen und Wanderwegen. Übernachtung im Hotel Halltorps Gästgiveri.

7. Tag: Blekinge und Österlen 300 km.
Blekinge und Österlen bilden zwei der schönsten Küstenabschnitte des Landes. Beide Regionen durchfahren Sie auf dem Weg zum Hotel Karlaby Kro. Interessant unterwegs ist z.B. ein Besuch in der Marinestadt Karlskrona mit ihren alten Seefestungen, ein Abstecher auf die Halbinsel von Lister oder zu den idyllischen Küstendörfern nördlich und südlich von Simrishamn.

Tag 8: Rückreise 100 km.
Über Simrishamn und Ystad nach Trelleborg. Je nach verfügbarer Zeit bis zur Fährabfahrt kann bei Ystad noch die Steinsetzung "Ales Stenar" besucht werden, das Stonehenge Schwedens. Rückreise ab Trelleborg mit der Fähre.

Gesamtstrecke: ca. 1.650 km (ab/bis deutsche Grenze)



Reisetermine:

täglich im Zeitraum 01.01.-31.12.2018 Feiertage und Nebensaisontermine bitte konkret erfragen.

Leistungen:

  • 6x ÜN in Countryside-Hotels und hochwertigen Landhotels, DZ mit Du/WC
  • 1 + ÜN im historischem Hotel Gamla-Stan Stadthotel in der Altstadt, DZ/ mit DU/WC.
  • 7 mal Frühstücksbuffet
  • Fährüberfahrten mit TT-Line Rostock/Travemünde - Trelleborg, Hin & Rück, für Standard-PKW + Passagiere, Tagesüberfahrten.
  • Karte und Routenbeschreibung, Prospekte


Anreise:

individuelle An- und Rückreise nach Travemünde oder Rostock. Anreisealternativen können zudem über Sassnitz oder via Dänemark führen (mit dann anderen Fährverbindungen oder über die dänischen Brücken).

Die Reise ist auch mit Fluganreise und Mietwagen möglich. Hierfür bietet sich Kopenhagen als Start- und Endpunkt an. Für die entfallenden Fährüberfahrten erfolgt eine Gutschrift von EUR 240,- pro PKW. Die Brückenmaut für die Öresundbrücke bzw. die Fährüberfahrten zwischen Helsingborg-Helsingör (erster und letzter Tag) sind dann vor Ort zu bezahlen.

Tagesaktueller Reisepreis 2018 wird aktualisiert.


im Doppelzimmer € 995,--
EZ-Zuschlag 7 Nächte Einzelzimmer € 325,--
Kind bis 13 Jahre im Zustellbett im Zimmer der Eltern € 295,--
3. Person ab 13 Jahre im Zustellbett € 325,--




 

In der Regel ist pro Zimmer nur 1 Zustellbett möglich, Kinder auf Anfrage.

Zuschläge/Extras:

Zuschlag Fähren für Alleinreisende (PKW mit 1 Person) € 160,--
Zuschlag Fähre ab/bis Rostock, je nachWochentag, pro PKW / Strecke €15,--/€ 30,--/€ 55,--
Dinner-Halbpension in den hochwertigen Countryside-Restaurants (7x). € 475,--


Hinweise:


Die Hotels verfügen über gute aber kleine Restaurants. Halbpension kann vorgebucht werden. Wer Abendessen nicht vorgebucht hat aber dennoch im Hotel essen möchte, sollte vor der Reise oder von unterwegs aus einen Tisch reservieren lassen. Das Hotel in Stockholm liegt in der Altstadt. Für Parken empfehlen wir eine öffentliche Parkgarage (nicht im Preis enthalten). Bei den Countryside-Hotels handelt es sich zum Teil um historischer Bausubstanz. Die Zimmer variieren in Größe und liegen z.T. in Nebengebäuden.