NAVIGATION Menü schliessen
Aktuelle Seite: Skandinavien-Tours > Dänemark > Sommer > Inselwelt

Dänische Inselwelt

Aktiv im dänischen Inselmeer - Pkw-Rundreise. 7 Tage.

 

Dänische InselweltDie Region südlich der beiden großen Inseln Fünen und Seeland wird auch als "dänische Südsee" bezeichnet. Mildes Ostseeklima prägt die zahlreichen Inseln und Meeresengen. Auf den Inseln Seeland, Mön, Falster, Lolland, Langeland und Fünen, die Sie bei dieser Rundreise alle besuchen werden, gibt es pittoreske Städtchen mit Kopfsteinplaster und dänische Fachwerkhäuser, hügelige, saftig-grüne Landschaften und schöne Küstenabschnitte zu entdecken. Ein besonderer Höhepunkt sind natürlich der Besuch zweier urtypischen Inseln. Mit dem eigenen Fahrzeug sind Sie flexibel, um ganz nach Belieben nette Orte, Region und Sehenswürdigkeiten zu besuchen.

Ideal als Ergänzung zu einem Aufenthalt in Kopenhagen oder Malmö.

Die Fahretappen unterwegs sind kurz und lassen viel Raum für Pausen, Abstecher und Erkundigungen. Und zudem haben wir für Sie zwei fahrfreier Tage eingeplant, die Sie ganz nach Belieben auch für aktives Erleben nutzen können - z.B. für Wanderungen und Radtouren. Dazu bieten sich die dänische Seenplatte zwishen Silkeborg und Skanderborg an, oder die Insel Fünen mit Odense als Inselhauptort. Außerdem besuchen Sie bei dieser Reise - als besonderes Bonbon - die kleinen Inseln Samsö und Ärö - zwei besondere Kleinode der dänische Inselwelt, die zu den wenigen dänischen Inseln gehören, die nur per Fähre zu erreichen sind. Ein besonderes Erlebnis.

Reiseverlauf Rundreise:

1. Tag: Anreise - 200 km.
Anreise über Flensburg nach Dänemark. Tageszeil ist Ärhus. Auf dem Weg dorthin kann ein Stopp in Kolding eine nette Unterbringung sein. In Ärhus lohnt vor allem ein Besuch in "Den Gamle By", der kleinen historischen Altstadt, die zum lebendigen Freilichtmuseum umgewidmet wurde. Der Besuch dort ist ein beeindruckender Ausflug in die Geschichte - fühlen Sie sich um ein paar Jahrhunderte zurückversetzt. Schön ist auch ein Bummel am alten Hafen und über den Rathausplatz. 2 Nächte im Hotel in Ärhus mit zentraler Lage.

2. Tag: Ärhus und dänische Seenplatte - 100 km. Dieser fahrfreier Tag steht für Ausflüge und Unternehmungen zur Verfügung. Besonders Empfehlungswert ist ein Ausflug in die dänische Seenplatte westlich von Ärhus zwischen Skanderborg und Silkeborg. Vielleicht möchten Sie den Tag auch für aktives entdecken nutzen, z.B. für eine Wanderung - dafür gibt es viele Möglichkeiten. Natürlich können Sie den Tag auch nutzen um Ärhus zu erkundigen.

3. Tag: Insel Samsö - 50 km. Eine kurze Strecke südlich von Ärhus liegt der kleine Fährhafen für die Fährüberfahrt zur Insel Samsö. Diese Insel ist ein hübsches Kleinod mit Natur, netten Ortschaften und einem gemütlichem Lebenstempo. In der Geschite Dänemarks diente diese hübsche Insel regelmäßig als "Geschenk" das Könige ihren Königinnen oder Geliebten gemacht haben. Heute beschenken Sie sich selbst mit einem Besuch auf dieser kleinen Insel. Nach der etwa einstündigen Fährüberfahrt am Vormittag steht der verbleibende Tag zu erkunden der Insel zur Verfügung - mit dem eigenen Fahrzeug können Sie die Insel mit knapp 50 km Straßennetz erkunden. Übernachtung in einer Pension oder einem Gasthof auf der Insel.

4. Tag: Seeland und Fünen. Odense -

.

100 km. Mit einer weiteren Fähre gelangen Sie heute von Samsö auf die große Insel Seeland. Aufgrund verschiedener Brückenverbindungen wird diese Insel jedoch kaum noch als Insel wahrgenommen. Sie können Zeit auf Seeland verbringen, vielleicht sogar Roskilde oder Kopenhagen besuchen oder gleich weiterfahren auf die Insel Fünen. Die mächtige Storebältsbrücke überbrückt den Sund. Die Brücke ist mautpflichtig - die Mautgebühr wird vor Ort bezahlt. Auf Fünen ist das nur noch eine kleine Etappe bis zum Städchen Odense. Nutzen Sie den verbleibenden Tag um den Flair und die Sehenswürdigkeiten der Inselhauptstadt zu erkunden. Die Märchendichter Hans-Christian Andersen hat hier gewirkt. 2 Nächte im Hotel in Odense mit zentraler Lage.

5. Tag: Odense und Fünen - 125 km. Ein ganzer Tag um die Insel zu erkunden. Auf der Insel befinden sich eine große Anzahl von Schlössern und Herrenhöfen, die besucht werden können. Darunter z.B. Schloss Egeskov. Die Insel Fünen ist von einer lieblichen Hügellandschaft geprägt, die das Unterwegssein auf der Insel besonders kurzweilig macht. Wer gerne kleine Küstenstädchen besucht, sollte vor allem die Südküste besuchen mit netten Orten wie Svendborg und Fäborg. Dort hat mann auch einen schönen Blick auf die inselreiche dänische "Südsee", genauso wie auf der Landzunge Hindsholm im Norden der Insel. Besonders schön sind auf Fünen auch Radtouren in der abwechslungsreichen Landshaft oder an der Küste - vielleicht eine schöne Idee für einen Aktivtag.

6. Tag: Insel Ärö - 75 km. Heute erwarten Sie ein weiteres Inselkleinod. Die Fähre ab Svendborg oder Fäborg bringt Sie auf die idyllische Insel Ärö. Das kleine Inselstädchen Ärösköbing ist ein Muß - die Straßenzüge mit Kopfsteinpflaster und idyllischen kleinen Häuschen laden zum genussvollen Bummeln ein. Schöne Hügellandschaft mit Steilküsten und flachen Landzungen, nette Dörfer und alte Höfe sorgen für kurzweilige Stunden auf dieser netten Insel. Sie sollten unbedingt auch bis Marstal und vielleicht nach Söby fahren um etwas von der hübschen Insel zu erleben. Übernachtung in einer Pension oder einem Gasthof auf der Insel.

7. Tag: Rückreise - 100 km. Eine Fähre bringt Sie heute auf die süddänische Insel Als. Über das kleine Städchen Sönderborg ist schnell Flensburg und die deutsche Grenze erreicht und damit das Ende dieser netten Dänemark-Reise. Rück - oder Weiterreise.

Gesamtstrecke: ca. 750 km (ab/bis deutsche Grenze)

Leistungen:
6 x Übernachtung im DZ in landestypischen Kro-Gasthof (3*) auf den Insel Samsö und Ärö, alle Zimmer mit Dusche/WC.
4 x Fährüberfahrten mit Inselfähren Jütland - Samsö - Seeland und Fünen - Ärö für Standard Pkw und Personen.
Karte und Routenbeschreibung

Reisetermine 2018:
möglich im Zeitraum 01.01. - 31.12.2018. Feiertagstermine auf Anfrage.

Tagesaktueller Preis 2018 p. P. in DZ:[nbsp € 645,-
EZ-Zuschlag 6 Hotelübernachtungen:  € 375,-


 Zuschläge/Extras:
Für Mietwagen in Dänemark wird eine Zulassungsgebühr von € 6,-- berechnet, die der Kreditkarte des Fahrers belastet wird. Bei der Übernahme des Mietwagens ist eine Kreditkarte vorzulegen.

City-Saisonzuschlag Kopenhagen bei Reisen bis 17.06. ab 17.08.2018 in DZ/EZ € 17/27.--